Open Calls

Aktuell lebt und arbeitet die in den USA geborene und in Deutschland lebende Autorin und Künstlerin Andrea Scrima als Stadtschreiberin in Graz.

Im Sinne eines literarisch-kulturellen Austausches sowie des sehr bewusst geförderten Kontaktes mit der Grazer Literaturszene stellt die Stadt Graz dem:der Stipendiat:in von September 2024 bis August 2025 im Rahmen dieses Jahresaufenthaltes eine Wohnung im Zentrum der Stadt kostenlos zur Verfügung. Weiters erhält der:die Stadtschreiber:in eine monatliche finanzielle Zuwendung.

 

Die Ausschreibung „Grazer Stadtschreiber:in“ richtet sich nur an Literat:innen bzw. Autor:innen (Prosa, Lyrik, Theater)!

Die Bewerbung ist ausschließlich in digitaler Form / per Mail möglich. Die Bewerbungsunterlagen müssen ohne Ausnahme im pdf-Format übermittelt werden!

 

Einreichfrist: 31. März 2024

 

Weitere Infos unter:
https://www.kultur.graz.at/kulturamt/33

Richtlinien Deutsch und Englisch
https://www.kultur.graz.at/pdfs/richtlinie_grazer_stadtschreiber_in.pdf
https://www.kultur.graz.at/pdfs/guidelines_scholarship_stadtschreiber_in.pdf

• Literaturstipendium Grazer Stadtschreiber:in • Literaturstipendium Grazer Stadtschreiber:in

Die DIAGONALE, das Festival des österreichischen Films findet 2024 von 4. bis 9. April in Graz statt.
Weitere Infos unter: diagonale.at

Du bist zwischen 16 und 19 Jahre alt?
Du interessierst dich für das Medium Film und alles was dazu gehört?
Du wolltest schon immer mehr darüber erfahren, was Filme zu Erlebnissen macht?
Du hast Lust, Teil einer Filmjury zu werden, möchtest Filme sichten, diskutieren und bewerten?
Dann bist du beim Filmseminar für die Diagonale Jugendjury genau richtig.

Wann: Freitag, 15. März 2024 von 14 bis 18:30 Uhr
Wo: IBBOB-Cafe, 8010 Graz, Keesgasse 6/E
Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Was erwartet dich?
Anhand von Filmen junger Filmemacher:innen, die bei vergangenen Diagonale-Festivals gezeigt wurden, werden technische Begriffe erklärt und analysiert. Gemeinsam werden die Produktionen diskutiert und Filmkritiken verfasst. Zum Abschluss werden fünf Seminarteilnehmer:innen ausgewählt, die für das Festival 2024 die Diagonale-Jugendjury bilden. Diese sind nicht nur eingeladen, den Eröffnungsfilm im Ambiente der Helmut List-Halle zu erleben. Sie sichten während des Festivals aktuelle Filme junger österreichischer Filmemacher:innen und küren zum Ende des Festival den oder die Preisträger:in mit dem Preis
der Diagonale-Jugendjury 2024.

Das kannst du sein – also gleich anmelden!

 

Anmeldefrist: Montag, 4. März 2024

 

Weitere Informationen zum Projekt findest du hier.

 

Filmstill © April-April-Film / OlgaKosanovic, Land der Berge

• Diagonale Jugendjury '24 – Filmseminar

Biennale der steirischen Fotokunst

 

Die Kulturvermittlung Steiermark präsentiert mit der Steirischen Fotobiennale einen Querschnitt der aktuellen Fotoszene in Graz und in der Steiermark. photo graz versteht sich als Forum, das sich abseits von Freizeit- oder Reisefotografie der künstlerischen Fotografie verpflichtet fühlt.

Fotokünstler:innen geboren oder tätig in der Steiermark sind eingeladen, eine Fotoarbeit aus dem Zeitraum 2022-24 einzureichen. Zugelassen sind Einzelbilder oder Serien (bis 6 Bilder) sowie spartenübergreifende Fotoarbeiten im weiteren Sinn – es gibt keine Themenvorgabe. Alle Einreichungen, die den Teilnahmebedingungen entsprechen, werden im Handbuch und online präsentiert. Eine internationale Jury wird aus diesen Einreichungen 150 Beiträge für die Ausstellung auswählen. Ab 2025 wird eine Auswahl aus dieser Fotoschau als „photo graz selection“ auch auf internationaler Ebene vorgestellt werden.

„photo graz 024“ wird als Sonderausstellung der Galerie Marenzi im „Alten Kino“ in Leibnitz präsentiert. Das „Alte Kino“ in Leibnitz, erbaut in den 1920er Jahren, befindet sich vier Gehminuten vom Bahnhof entfernt in unmittelbarer Nähe der Galerie Marenzi, die seit mehr als 20 Jahren zeitgenössische (Foto-)Kunst auf hohem Niveau präsentiert.

  • digitale Einreichung bis 30. April
  • schriftliche Teilnahmebestätigung bis 1. Juli
  • Werkabgabe bis 31. Juli, 12:00 Uhr (nur nach erfolgter Zusage)

 

Jury:

  • Julia Bunnemann, Photoworks, Brighton, UK
  • Christopher Muller, Folkwang Universität Essen, D
  • Margit Neuhold, Camera Austria, Graz, A

 

Ausstellung: Altes Kino Leibnitz, 19. Oktober – 24. November 2024

 

Die Biennale „photo graz“ hat sich seit 2006 als Plattform für künstlerische Fotografie abseits von Freizeit- oder Reisefotografie etabliert. Sie ist österreichweit die einzige Initiative, die sich konsequent der Dokumentation und Präsentation des künstlerischen Schaffens einer Region widmet. Die Ausstellungen haben sich zu einem Forum entwickelt, das die gegenseitige Vernetzung ermöglicht und der Szene ein Gesicht verleiht. Und nicht zuletzt präsentieren sie ein Medium, das auf institutioneller Ebene in Graz deutlich unterrepräsentiert ist.

 

Veranstalter: Kulturvermittlung Steiermark
Kuratorische Leitung: Gerhard Gross
Ausstellungstechnik: Team der Kulturvermittlung Steiermark

 

• photo graz 024 – Biennale der steirischen Fotokunst