Eröffnung
Mittwoch, 14. September 2022 / 18:30 Uhr

Hypersurfaces of the Present

Malerei von Sebastijan Vojvoda

Alle Bildende Kunst Kooperationen

14. September 2022 - 21. November 2022

Galerie am Flughafen Graz
Abflug-Terminal / 1. Stock
A-8073 Feldkirchen bei Graz

• Aktuelle Ausstellungen • Aktuelle Ausstellungen

Das Kulturressort der Stadt Graz und die Flughafen Graz Betriebs GmbH laden zum Besuch der Ausstellung.

 

Technische Betreuung:
Kulturvermittlung Steiermark

Titelbild © Sebastijan Vojvoda

Die Malerei Sebastijan Vojvodas befasst sich mit der Semiotik der bildenden Kunst in der Postmoderne in Bezug auf ihre ikonischen und a-ikonischen Zeichen als Träger autonomen künstlerischen Ausdrucks. Die Basis seiner Arbeit ist die Modularität und das Reich der Symbole innerhalb einer Kultur allgegenwärtiger Zeichen. Die Geometrie seiner Bilder und ihre organischen Interpolationen stellen ein grundlegendes Modell dar, wie Gesellschaften und Machtstrukturen durch historische Ideologien und ihre materiellen Repräsentationen funktionieren. Vojvoda sucht nach Korrelaten, nach ikonischen Strukturen, die auf die menschliche Geometriebesessenheit hinweisen, nach der Beziehung zwischen Geometrie und Gesellschaft, zwischen geometrischen Formen und der natürlichen Ordnung. Das modulare Netzwerk, das Vojvoda beim Aufbau seiner Bilder verwendet, fasst die Perspektiven des Informationszeitalters zusammen.

Sebastijan Vojvoda wurde 1976 in Pula, Kroatien, geboren. 1994-1998 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zagreb. 1999-2006 Studium der Malerei an den Akademien der schönen Künste in Split, Ljubljana und Göteborg. Lebt und arbeitet in Poreč als Künstler, Kurator und Leiter der Kunstabteilung der Open University Poreč.

mit freundlicher Unterstützung durch und in Kooperation mit