Huda Takriti

Syrien / Wien, Österreich

2021

transdisziplinäre Künstlerin

*1990

Studium TransArts an der Universität für Angewandte Kunst in Wien (MA, 2020) und Malerei an der Faculty of Fine Arts in Damaskus (BA, 2012)

 

Huda Takritis bewegt sich in vielen Kunstdisziplinen von der Malerei zur Zeichnung zu Video, Sound, Skulptur und Installation. Ihre Arbeiten beschäftigen sich mit der Beziehung zwischen Geschichte und Politik, Erinnerung und gepeicherter Erinnerung sowie der Konstruktion unserer eigenen Subjektivitäten. Sie erforscht die Lücken in historischen Erinnerungen durch persönliche und nationale Narrative und generiert Fragen um sie.

 

hudatakriti.com @huda_takriti of cities and private living rooms / Installation View in der Kunsthalle Wien
© David Avazzadeh