Eröffnung
Dienstag, 27. Februar 2024, 18:30 Uhr

Flügel

Teil eines zwei- oder mehrgliedrigen, symmetrischen Ganzen von Lena Feitl

Alle Bildende Kunst Kooperationen

27. Februar 2024 - 17. April 2024

Galerie am Flughafen Graz
Abflug-Terminal, 1. Stock
A-8073 Feldkirchen bei Graz

• Aktuelle Ausstellungen • Aktuelle Ausstellungen

geöffnet
zu den Flughafenbetriebszeiten

Eintritt frei

Bild © Lena Feitl

Ausgangspunkt der Werkserie „Flügel“ bildet die Beobachtung der fragilen Linien eines Insektenflügels, welche sich in einer detaillierten Zeichnung manifestierte und zu einem vielschichtigen Gebilde an unterschiedlichen Arbeiten heranwuchs. Während der Ausgangspunkt sehr spezifisch ist, lässt die hohe Abstraktion der entstandenen Werke jedoch viele Interpretationsmöglichkeiten zu, wie z.B. die Analogie der Zeichenlinien zu Flugrouten, welche ein Netz über den gesamten Globus bilden und viele Orte miteinander verbinden und Möglichkeiten eröffnen.

Das Kulturressort der Stadt Graz, die Flughafen Graz Betriebs GmbH und die Kulturvermittlung Steiermark laden zum Besuch der Ausstellung.

 

Lena Feitl (*1994 in Graz, Österreich) ist eine Künstlerin, die in verschiedenen Medien arbeitet. Während sie sich in erster Linie als Zeichnerin versteht, manifestiert sich ihr Interesse am Zeichnen in unterschiedlichen Materialien, vom klassischen Blatt Papier und Graphitstift über analoge Fotografie, skulpturale Arbeiten bis hin zu Arbeiten auf Textil. Ihr inhaltliches Hauptinteresse gilt dem Unscheinbaren, dem Unmittelbaren, über das man gerne hinwegsieht. Ihre Farbpalette beschränkt sich auf Schwarz und Weiß sowie Grautöne. Durch diese Reduktion schafft sie es, den Kern der Arbeit freizulegen, wie zum Beispiel das Skelett eines Blattes.

in Kooperation mit